Besucher: 132324

Fotogalerie

Muräne Lateinisch: Muraena helena/////////// Mönchsfische Lateinisch: Chromis chromis//////////////Meeraal, Lateinisch: Conger conger

Alte zuerst | sortieren |

Im Gegensatz zum Seeaal besitzt die Muräne keine Brustflossen Die Grundfärbung des Körpers ist dunkelbraun mit gelber bis weißer Marmorierung. Der Biss ist zwar nicht giftig, aber die Tiere können sich fest und schmerzhaft verbeißen.Sie zeigt eine interessante Symbiose mit der Putzergarnele (Lysmata seticandata, die die Oberfläche und sogar das aufgesperrte Maul der Muräne von Parasiten befreit./////////////////////// Mönchsfische, Lateinisch: Chromis chromis Erwachsene Fische sind dunkelbraun mit dunkel gerandeten Schuppen, Flossensaum bläulich, bis 15 cm groß//////////// Kopf eine Kongers, Lateinisch: Konger konger. Er besitzt 2 Brustflossen und ist stahlblau gefärbt.Er ist ein nachaktiver Räuber.Bei häufigem Kontakt lässt er sich handzahm füttern. Länge bis zu 2 Meter!


 
 

Mitglieder-Login

Termine

in den nächsten 2 Monaten
  • 05.11. Monatstauchen November "Listertalsperre"
  • 17.11. Nachttauchen Möhnesee
  • 25.11. Weihnachtsfeier 2017
  • 03.12. Monatstauchen Dezember
  • 09.12. Weihnachtsmarkt Kirchende
  • 10.12. Nikolaustauchen "Aggertalsperre"